Ernährung nach den 5 Elementen (Teil 1)

Wir essen, also sind wir. Aber was essen wir eigentlich, und wie wirkt sich die Art der Ernährung auf unser Wohlbefinden aus? Wir alle haben eine ungefähre Ahnung davon, was unter „gesunder Ernährung“ zu verstehen ist: möglichst frisch, vollwertig und naturbelassen, wenig (und nur gutes) Fett, Fleisch in Maßen, nicht in Massen und wertvolle komplexe Kohlenhydrate statt einfache Kohlenhydrate. Aber für viele bleibt das graue Theorie, der Alltag sieht anders aus. Fast Food, Zucker und Fett sind einfach zu verlockend.

Wer Probleme hat, die gängigen Ernährungsempfehlungen in die Tat umzusetzen, sollte sich einmal mit dem Ansatz der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) befassen, genauer mit der Ernährungslehre von den fünf Elementen. Hier werden keine Nahrungsmittel pauschal verboten, sondern die Ernährung soll dem inneren harmonischen Gleichgewicht zwischen Yin und Yang dienen. Alle Lebensmittel werden entweder dem Yin (Kälte) oder Yang (Wärme) zugeordnet, was aber nichts über die Art der Zubereitung aussagt, sondern nur die „innere“ Eigenschaft meint. Die echte traditionelle Lehre unterscheidet sogar fünf Eigenschaften, es kommt noch heiß, neutral und erfrischend hinzu. Zusätzlich bilden die fünf Elemente Holz (sauer), Feuer (bitter), Erde (süß), Metall (scharf) und Wasser (salzig) jeweils eine Geschmacksgruppe. Grundsätzlich sollen bevorzugt Lebensmittel aus der Region verzehrt werden.

Nach einer Bestimmung des individuellen Yin- und Yang-Anteils wird der Speiseplan entsprechend angepasst. Dabei bilden neutrale Speisen die Grundlage, kombiniert mit einer verstärkten Zufuhr von Yin- oder Yang-Lebensmitteln. Zugleich sollen in jeder Mahlzeit die fünf Geschmacksrichtungen enthalten sein.
In der nächsten Folge erklären wir euch, wie ihr erkennt, ob ihr eher ein Yin- oder ein Yang-Typ seid und welche Lebensmittel den fünf Elementen entsprechen. Natürlich findet ihr im Asiamarkt-Wing alles, was ihr für die 5-Elemente-Ernährung braucht. Auch dazu geben wir euch später noch Tipps.

Hier geht es zum 2. Teil der 5-Elemente-Ernährungslehre.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s